Statuten

 

vom 27. April 2013

 

 

l Name und Sitz
Art. 1

Unter dem Namen Verein 55plus besteht ein Verein im Sinne von Art. 60ff.ZGB mit Sitz in Frauenfeld.

 

ll Zweck und Zielsetzung
Art. 2
Führung eines Zentrums für die soziale Aktions- und Bildungsarbeit

  • Stärkung des Selbstbewusstseins und der Selbständigkeit der Menschen im dritten Lebensabschnitt sowie der Solidarität unter ihnen und zwischen den Generationen.
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Bildungsangeboten, auch unter Einbezug der Mitglieder.
  • Unterstützung von und Zusammenarbeit mit Organisationen und Personen, die gleiche Ziele verfolgen.
  • Die Leistungen werden grundsätzlich kostendeckend angeboten. Der Verein hat gemeinnützigen Charakter. Wenn möglich sollten keine Interessierten von der Teilnahme ausgeschlossen werden.
  • Der Verein kann zur Erfüllung seines Zweckes alle erforderlichen Rechtsgeschäfte tätigen, wozu auch der Erwerb von Eigentum gehört.
  • Der Verein ist politisch und konfessionell neutral


lll Mitgliedschaft
Art. 3
Mitglieder können sein:
a) Personen, die am Vereinszweck interessiert sind
b) Juristische Personen oder Personenverbindungen des privaten Rechts
c) öffentlich-rechtliche Körperschaften und Verbände

d) Gönner
e) Ehrenmitglieder (werden durch die Mitgliederversammlung gewählt)


Die Mitgliedschaft wird erworben durch unterschriftliche Beitrittserklärung und Aufnahme durch den Vorstand.

 

Art. 4
Über den Ausschluss von Mitgliedern entscheidet der Vorstand. Nicht aufgenommene oder ausgeschlossene Mitglieder haben Rekursrecht an die Mitgliederversammlung.

 

Art. 5
Mitgliederbeiträge werden durch die Mitgliederversammlung festgelegt. Es wird unterschieden in Beiträgen für Einzelmitgliedschaft, Ehepaar- oder Partnerschaftsmitgliedern und Gönnermitgliedern.

 

IV Organisation
Art. 6

Die Organe des Verein 55plus sind:
a) die Mitgliederversammlung
b) der Vorstand
c) die Rechnungsrevisoren bezw. -revisorinnen

Die Vereinsorgane arbeiten ehrenamtlich. Ausgewiesene Spesen können rückerstattet werden.
Nimmt ein Vorstandsmitglied eine besonders arbeitsintensive Aufgabe wahr, so kann der Vorstand Sitzungsgeld oder eine andere Form der Entschädigung zusprechen.

 

Art. 7
Die Mitgliederversammlung ist das oberste Organ. In ihr hat jedes Mitglied (natürliche, juristische Personen wie Verbände) eine Stimme.

 

Art. 8
Die Mitgliederversammlung tritt mindestens einmal jährlich im Frühjahr zur Behandlung der statutarischen Geschäfte zusammen. Die Einladung an die Mitglieder ist unter Angaben der Traktanden wenigstens 3 Wochen vor der Versammlung der Post zu übergeben.

 

Art. 9
Eine ausserordentliche Mitgliederversammlung kann einberufen werden,
a) wenn der Vorstand dies für nötig erachtet
b) wenn 1/ 5 der Mitglieder die Einberufung verlangt

Die ausserordentliche Mitgliederversammlung muss innerhalb von zwei Monaten nach Einreichen des gültigen Begehrens abgehalten werden, wobei die Einladung durch den Vorstand erfolgt. Sie fasst ihre Beschlüsse mit der Mehrheit der abgegebenen Stimmen.

 

Art. 10
Die Mitgliederversammlung ist für folgende Geschäfte zuständig:

  • Wahl des Präsidenten, der Vorstandsmitglieder und der Rechnungsrevisoren
  • Änderung der Statuten
  • weitere Geschäfte, die der Vorstand der Mitgliederversammlung unterbreitet
  • Abnahme des Jahresberichtes, der Jahresrechnung und des Revisionsberichtes
  • Festsetzung der Mitgliederbeiträge
  • Ausschluss von Mitgliedern gemäss Artikel 4
  • Auflösung des Vereins

 

Art. 11
Der Vorstand besteht aus dem Präsidenten und 3 bis 7 stimmberechtigten Mitgliedern. Die Amtszeit für Vorstand und Revisoren beträgt vier Jahre. Die Wiederwahl ist zulässig. Während der Amtszeit neu gewählte Vorstandsmitglieder und Revisoren treten in die Amtszeit ihrer Vorgänger ein.

 

Art. 12
Zentrumsleiter/in und Zentrumsmitarbeiter/in gehören dem Vorstand mit beratender Stimme an.

 

Art. 13
Der Vorstand konstituiert sich selbst. Er kann im Rahmen der statutarischen Befugnisse nach freiem Ermessen Verantwortliche oder Ausschüsse mit besonderen Aufgaben betrauen und ihnen die erforderlichen Kompetenzen abtreten.

 

Art. 14
Der Vorstand hat alle Befugnisse, welche die Statuten nicht ausdrücklich in die Kompetenz eines anderen Vereinsorgans legen, insbesondere:

  • Wahl der Zentrumsleitung und Überwachung deren Tätigkeit.
  • Beschlussfassung in allen Vereinsangelegenheiten, die nicht ausdrücklich der Mitgliederversammlung oder anderen Organen übertragen sind.
  • Erstellen von Jahresbericht und Jahresrechnung
  • Genehmigung des Budgets
  • Vollzug der Beschlüsse der Mitgliederversammlung
  • Vertretung des Vereins nach aussen
  • Einberufung der Mitgliederversammlung
  • Abschluss von Verträgen mit öffentlichen Körperschaften und Verbänden
  • Aufnahme neuer Mitglieder
  • Ausschluss von Mitgliedern gemäss Artikel 4



Art. 15
Präsident/in und Zentrumsleitung führen rechtsverbindliche Einzelunteschrift.

 

V Finanzen
Art. 16

Das Rechnungsjahr fällt mit dem Kalenderjahr zusammen.

 

Art. 17

Der Verein beschafft sich seine Mittel aus:
a) Mitgliederbeiträgen
b) Beratungs- und Kurshonoraren
c) Gönnerbeiträgen
d) Legaten
e) anderen Beiträgen

 

Art. 18
Der Verein 55plus haftet für seine Verbindlichkeiten nur mit seinem eigenen Vermögen; die persönliche Haftung der Mitglieder ist ausgeschlossen.

 

VI Auflösung des Vereins
Art. 19
Über die Auflösung des Vereins bestimmt die Mitgliederversammlung mit der Zustimmung von zwei Dritteln der Stimmen der anwesenden Mitglieder, ebenfalls über die Verwendung des verbleibenden Vereinsvermögens. Dieses muss einem ähnlichen, steuerbefreiten Zweck zugeführt werden.

 

VII. Schlussbestimmung
Art. 20
Der Verein ist im Handelsregister einzutragen. Der Vorstand ist mit dem Vollzug dieser Bestimmung beauftragt.

Vorliegende Statuten wurden an der Mitgliederversammlung vom 27. April 2013 genehmigt und sofort in Kraft gesetzt.

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Kontakt

55plus
Oberstadtstrasse 6
8500 Frauenfeld
 
Telefon 052 721 30 55
Fax 052 721 30 53
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Partner: